Givenchy Dahlia Noir A Timeless Bottle – Paris Gallery باريس غاليري – YouTube

Discover Dahlia Noir, the new fragrance from Givenchy.

Mariacarla Boscono has been assigned the role to give life to this fantasized woman, mysterious and sensual. Like a mystical apparition, an imaginary and fatal flower, she embodies Dahlia Noir, the new fragrance from Givenchy.

Discover the bottle of Dahlia Noir, the new fragrance from Givenchy.

Exquisite, with its heavy glass embellished by black lacquer and silver, it is solid yet delicate, elegant yet modest. Its well-structured shape recalls the 1950s, the golden age of perfumery. Dahlia Noir eau de parfum comes in three spray format: 30ML, 50ML and 100ML.

via Givenchy Dahlia Noir A Timeless Bottle – Paris Gallery باريس غاليري – YouTube.

Sprachreisen für Schüler – Parisblog

Es kann auch mal Englisch sein…

Sprachen sind in unserer immer globaler werdenden Welt sehr wichtig. Zumal die heranwachsende Jugend von heute auf die Herausforderungen von morgen bestens gewappnet sein sollte. Sprachreisen bieten eine sehr gute Gelegenheit, die Kenntnisse der Sprache zu vertiefen. Dabei lernt der Schüler mehr als in der Schule. Land, Leute, Bräuche und die Kultur des Landes werden unmittelbar vermittelt. Diese Erfahrungen können hilfreiche Werkzeuge für die Karriere von Morgen sein.

Sprachreisen für Schüler: Neben Paris bietet vor allem England eine breite Auswahl an Kursen und Zielorten für Sprachreisen an. Englische Badeorte, die bekannten Universitätsstädte oder die geschäftige Hauptstadt London sind nur einige der auserwählten Orte für Zielorte.

Während des Englischkurses in England lernen die Schüler nicht nur die Sprache, sondern, bei gut organisierten Ausflügen, auch das Land und die verschiedenen Einflüsse kennen. Dieses Hintergrundwissen ist von großem Nutzen, der nicht von der Ferne aus vermittelt werden kann. Außerhalb von England sind Länder wie Irland, Schottland, Kanada, Malta, Australien oder Neuseeland auch begehrte Ziele für Englischkurse.

Der Eiffelturm ist 324 Meter hoch – Paris-Blog

Bereits seit 1889 gibt es ihn und er ist höher, als man glaubt!

Der Eiffelturm (frz.la tour Eiffel [la tuʀ ɛˈfɛl]) ist ein Wahrzeichen der französischen Hauptstadt Paris und steht weltweit als Symbol für ganz Frankreich. Er wurde in den Jahren 1887 bis 1889 anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der französischen Revolution und der unter diesem Motto abgehaltenenWeltausstellung Paris 1889 erbaut. Der Stahlfachwerkturm ist nach seinem Erbauer Gustave Eiffel benannt und steht an der gleichnamigen Avenue Gustave Eiffel im Parc du Champ de Mars, direkt am Fluss Seine. Der 10.000 Tonnen schwere Turm ist 300 Meter, einschließlich der Fernsehantenne sogar 324 Meter, hoch. Die Touristenattraktion wird von mehr als sechs Millionen Personen jährlich besucht. Im Jahre 2002 wurde der insgesamt 200-millionste Besucher empfangen.

Quelle: Wikipedia, zum Artikel